HAUPTMENÜ

ARA Veitshöchheim

Drucken

Ausbaugröße 26.000 EW  - simultane Denitrifikation - Anaerobe Schlammstabilisierung  - Maschinelle Schlammentwässerung - Umbau im Betrieb unter extrem beengten Verhältnissen

Die in einem schmalen Streifen zwischen Main und ICE-Trasse gelegene Kläranlage wurde erstmalig in Form eines europaweit ausgeschriebenen Ideenwettbewerbes ausgeschrieben. Aus einer Vielzahl von Bewerbern wurden 8 Ingenieurbüros zur Erstellung eines Planungsentwurfes aufgefordert. Hierbei wurde der Entwurf von Schneeberg und Kraus mit dem 1. Preis prämiert. Der Planungsentwurf wurde dann auch erfolgreich zur Umsetzung gebracht.

Vom prämierten Entwurf bis zur erfolgreichen Umsetzung
alt

alt